Schönheitsoperationen,Brustvergrößerung,Bruststraffung,Facelift,Lidchirurgie,Schlupflider,Tränensäcke,Ohranlegeplastiken,Liposuktion,Fettabsaugung,Bauchdeckenstraffung,Faltenbehandlung,Botulinum-Toxin,midface-lift,Doppelkinn,Gensior,Chirurgie,Facharzt,DR. MED. MATTHIAS GENSIOR

Hyperhidrosebehandlung - Schluß mit übermäßigem Schwitzen

Schwitzen ist eine lebenswichtige Funktion für unseren Organismus. Es dient der Regulation der Körpertemperatur und kühlt nicht nur die Haut, sondern auch das Innere des Körpers.

Doch bei manchen ist die normale Kühlfunktion gestört: Wer unter Hyperhidrose leidet, schwitzt ständig und extrem stark. Die Schweißmenge variiert zwischen 0,8 l und 15 l pro Tag, abhängig von Tätigkeit und Klima.

Davon Betroffene haben keine höhere Körpertemperatur als andere - die Nerven geben den Schweißdrüsen falsche Signale. Schon in Ruhe und insbesondere bei Stress schwitzen die Betroffenen stark. Neben medizinischen Risiken wie Infektionien beeinträchtigt das übermäßige Schwitzen den Alltag: Wenn kein Deodorant wirkt, können sich Betroffene nicht mehr frei bewegen, nicht nur Privat sondern auch im Beruf.

Auch hier können wir helfen. Durch die Injektion von Botulinumtoxin in die Achselhöhlen wird das übermäßige Schwitzen für 6 - 9 Monate abgestellt. Es ist eine elegante und sehr wirksame Therapie, die rasch und ambulant durchgeführt werden kann.



Für weitere Informationen und Erläuterungen vereinbaren Sie bitte einen Gesprächstermin unter
Tel: 02161/64618
oder per e-mail
info@chirurgie-korschenbroich.de